Junge Mathe-Asse

Hervorragende Erfolge bei der
12. Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft

Am 16.10.2019 fand die erste Runde der 12. Unterfränkischen Mathematikmeisterschaft in den 4. Klassen der Grundschule Margetshöchheim statt. Motiviert und aufgeregt gingen alle Schüler an den Start und meisterten die anspruchsvollen Aufgaben, die neben rechnerischen, u. a. auch kombinatorische und räumliche Fähigkeiten verlangten.

Nach der Auswertung standen unsere Schulsiegerin und unser Schulsieger fest: Chiara Luxa (Klasse 4 a) und Simon Heemskerk (Klasse 4 b, beide aus Margetshöchheim). Sie durften sich dann in der zweiten Runde am 14.11.2019 in Rimpar mit jeweils 24 Mädchen und 24 Jungen aus den Grundschulen des Landkreises messen. Die Margetshöchheimer zeigten dort ihr Können, und beide durften einen Pokal mit nach Hause nehmen.
Glückliche Gewinner: In der zweiten Runde erreichte Chiara Luxa den zweiten und Simon Heemskerk den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere „Mathe-Genies"! Nun drücken wir Simon für die unterfränkische Finalrunde, die am 11.12.2019 stattfindet, ganz fest die Daumen. Er wird als Landkreissieger die Grundschulen des Landkreises Würzburg vertreten. Es gratuliert auch Juliane Menzel von der VR-Bank Margetshöchheim, die den Wettbewerb unterstützt.

Zusätzliche Informationen